IM-Norm für Timothée Heinz Schlechte Nachrichten für CE Straßburg – gute für Timothée Heinz persönlich. Sein Klub steigt aus der französischen Meisterschaft, dem Top 12, ab. Der Tabellenzehnte sammelte 18 Punkte. Hinter dem Club von Rochade-Spitzenspieler Jean-Luc Roos, der heuer aber nicht ans Brett ging für seinen Stammverein, landeten Montpellier (13) und Schlusslicht Lisieux (11). Vandouevre (19) rettete sich knapp. Meister wurde zum 15. Mal Clichy (31) vor dem elsässischen Verein Bischwiller (30). „Wir ... weiterlesen