Matthias Blübaum trumpft auch ohne Trainer in Sibirien auf

Blübaum – Gagare: Ein weißer „Geniestreich“ pariert – und ignoriert – den schwarzen Doppelangriff auf Läufer und Springer

Von Hartmut Metz
Der Deutsche Schachbund (DSB) hat sich nicht mit Ruhm bekleckert: Erst fördert der Verband mehrere junge Spieler als „Schachprinzen“ und führt gleich ein Trio auf die Plätze drei bis fünf in der U20-Welt- rangliste. Als nun aber die Junioren-WM im sibirischen Chanty-Mansijsk anstand, wurde Matthias Blübaum schmählich im Stich gelassen. Dem 18-Jährigen wurde zusammen mit Filiz Osmanodja, die Platz 16 bei den Juniorinnen belegte, angeboten, Bundestrainer Dorian Rogozenco mitzuschicken – so sie die Reisekosten übernähmen! Der Großmeister aus Lemgo lehnte dankend ab und holte dennoch Bronze. Weit kleinere Verbände aus der Schweiz oder den Niederlanden boten ehemalige Weltklassespieler wie Artur Jussupow oder Loek van Wely auf, um ihre Talente optimal zu unterstützen, berichtet das „Schach-Magazin 64“. Die Betreuer sind zur moralischen Unterstützung wichtig, und vor allem sollen sie vor jeder Runde optimale Eröffnungen für ihre Schützlinge präparieren. Das spart den Spielern auch Kraft. Obwohl Blübaum somit eklatant im Nachteil war, trumpfte der Bundesliga- spieler von Werder Bremen auf.
Mit neun Punkten aus 13 Partien sicherte sich die Nummer fünf der Setzliste Bronze. Im Kampf um den Titel konnte der 18-Jährige aber nicht eingreifen. Topfavorit Jan-Krzysztof Duda schien unangefochten Gold entgegenzustreben. In der letzten Runde remisierte sich der Pole zuversichtlich auf zehn Punkte hoch und durfte sich wie der sichere Weltmeister fühlen, weil sein Antipode Michail Antipow völlig auf Verlust stand. Sein italienischer Gegner Francesco Rambaldi verdarb die Partie jedoch erst ins Remis und verlor sogar noch. Plötzlich war der Russe Antipow gleichauf – ja, nachdem Zweit- und Drittwertung auch keinen Deut anders waren, entschied das vierte Kriterium: der schlechteste Gegner. Der von Duda hatte nur sechs Punkte geholt, der von Antipow sieben.
Bei den Juniorinnen gab es einen Außenseiter-Erfolg: Natalia Buksa hatte niemand auf der Rechnung. Am Schluss lag die nur an Position 23 gesetzte Ukrainerin mit zehn Punkten einen halben Zähler vor den höher gewetteten Alina Biwol (Russland) und Zhansaja Abdumalik (Kasachstan).
Nachstehend der schöne Sieg Blübaums in der dritten Runde gegen den Inder Shardul Gagare.

W: Blübaum S: Gagare
1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.Sf3 0–0 5.Lg5 h6 6.Lh4 c5 7.Tc1 cxd4 8.Sxd4 b6 9.Sdb5 La6 10.Da4 Le7 11.Lg3 Lxb5 12.Dxb5 Sc6 13.e3 a6 14.Db3 Sh5 15.Le2 Sxg3 16.hxg3 f5 17.0–0
Bisher ist nicht viel passiert. Beide Seiten spielten korrekt. Tb8?! Die erste kleine Ungenauigkeit, meint das Programm „Komodo 9“. Se5 bevorzugt die Engine. 18.Tfd1 Se5 19.Td2 Dc7 20.Tcd1 Tfd8 21.e4! fxe4 22.Sxe4 b5 23.c5 a5? Ein unscheinbarer Fehler. Der Inder glaubte sicher, dass der Bauernraub auf b5 aus taktischen Gründen scheitert. 24.Lxb5! Db7?? Der Doppelangriff auf den Läufer auf b5 und den Springer auf e4 sieht vielversprechend aus. Lxc5 hält Schwarz noch im Spiel, auch wenn die Stellung nach 25.Tc2 Db7 (d6? verliert dagegen wegen 26.Sxc5 dxc5 27.Txd8+ Dxd8 28.Dxe6+ Sf7 29.Txc5+–) 26.Sxc5 Dxb5 27.Dc3 Sg4 28.a4 Db4 29.Dd3 Se5 30.De2 Dg4! (Sc6? 31.Sxd7) 31.Dxg4 Sxg4 32.Txd7 Txd7 33.Sxd7 besser ist für Weiß.

25.Txd7!! Die brillante Widerlegung der schwarzen Abwicklung. Sxd7 Dxb5?? 26.Txd8+ Lxd8 27.Txd8+ Txd8 (Kh7 28.Txb8) 28.Dxb5. Die Niederlage wendet auch 25…Txd7 nicht ab: 26.Dxe6+ Kh8 27.Txd7 Sxd7 28.Lxd7 Lf8 29.b3 Dc7 30.c6 a4 31.Dg6 (droht Lf5 und Sg5) axb3 (Le7 32.Lf5 Kg8 33.Sc3 De5 34.De6+ Dxe6 35.Lxe6+ Kf8 36.c7) 32.Lf5 Kg8 33.Sf6+ Kh8 34.Dh7 matt. 26.Dxe6+ Kh8 27.Lxd7 Alle Figuren sind gedeckt und der c-Bauer eine Macht, die die Qualität mehr als kompensiert. Lf8 28.c6 Db6 29.Sg5! 1:0. Nur unter großen materiellen Opfern kann Schwarz den Mattangriff Blübaums abwehren und gab daher auf wegen hxg5 (Dxb2 30.Dg6 bzw. 29…Txd7 30.cxd7 Dxe6 31.Sxe6 Le7 32.d8D+ Lxd8 33.Txd8+ Txd8 34.Sxd8) 30.Dh3+ Kg8 31.Le6 matt.

Partie online:

pgn-Download