3,5:4,5 gegen OSG Baden-Baden III

Geglücktes Debut in der „Ersten“: Stammspieler der „Dritten“ Jürgen Biskup

Von Joachim Kick
Im Spitzenspiel der zweiten Runde hat die Verbandsliga-Mannschaft der Rochade einen Sieg über die OSG Baden-Baden III verpasst. Die Kurstädter gelten – je nach Aufstellung – als Oberliga-Anwärter. Allerdings trat das Oktett nicht so stark wie sonst an. Nur drei Remis durch Jürgen Biskup, Hubert Schuh und Kapitän Joachim Kick ergaben sich vor der ersten Zeitkontrolle. Nach vier Stunden stand Velimir Kresovic mit Mehrbauer im Damenendspiel besser. Jochen Klumpp hatte nach wechselhaften Verlauf eine Mehrfigur im Damenendspiel. Ebenso besser stand nach wechselnden Schlachtenglück Markus Merklinger mit Mehrbauer. Günter Tammert hatte eine ausgeglichene Stellung. Jean-Luc Roos verwaltete im IM-Duell mit Michael Schwarz eine optische schlechtere Stellung, die aber eher nach einer weiteren Punkteteilung aussah. Die Zuschauer freuten sich bereits über einen zu erwartenden 5:3-Sieg über den großen Aufstiegsfavoriten. Doch dann offenbarten die Badener ihre Klasse – oder die Rochade ihre Unfähigkeit … Als Erster musste Kresovic seine Gewinnbemühungen gegen Dirk Becker einstellen.
Beim Versuch, seinen Mehrbauer zur Geltung zu bringen, ließ er ein Dauerschach seines Gegners zu. Danach endete die Partie von Schwarz und Roos wie erwartet friedlich. Dann ließ Markus Merklinger, beim Versuch, die schwarzen Bauern auf dem Königsflügel aufzuhalten, ein Figurenopfer zu. Dieses hätte bei korrekter Verteidigung zu Remis geführt. In Zeitnot griff der Kuppenheimer jedoch fehl und verlor seine klar bessere Stellung noch. Zu allem Überfluss stellte Jochen Klumpp seine Mehrfigur ein und musste ein Dauerschach geben, um noch Remis zu erreichen. Schließlich war auch bei Tammert nicht mehr als Remis drin. So führten sieben Remis und eine Null zu einer und eine ziemlich ärgerlichen Niederlage.

    SGR Kuppenheim 2075     OSG Baden-Baden 3 (A) 2140 3.29
1 1 Roos,Jean-Luc 2228   38 Schwarz,Michael 2339 ½ ½ 0.35
2 3 Schuh,Hubert 2240   47 Fiderer,Lukas 2253 ½ ½ 0.48
3 6 Kresovic,Velimir 2166   53 Becker,Dirk 2224 ½ ½ 0.42
4 7 Tammert,Günther 2165   58 Bochis,Julia 2155 ½ ½ 0.52
5 8 Klumpp,Jochen 2059   59 Bossert,Christian 2139 ½ ½ 0.39
6 10 Merklinger,Markus 2018   61 Schulz,Vladimir 2111 0 1 0.37
7 16 Kick,Joachim 2022   62 Tiemann,Tobias 2108 ½ ½ 0.38
8 23 Biskup,Jürgen 1702   91 Jurga,Jonas Vincent 1791 ½ ½ 0.38