Rochade Kuppenheim bietet Schach-Kurs ab 21. September an

Thomas Braun wendet sich ab 21. September nach den Jugendlichen auch an die Senioren, die sich für das königliche Spiel begeistern

Nachdem er in der Jugendarbeit der Schachgemeinschaft Rochade Kuppenheim sehr erfolgreich immer wieder neue Talente entdeckt und gefördert hat, will sich der Jugendtrainer Thomas Braun nun mit der gleichen Begeisterung auch der älteren Generation zuwenden. Allerdings ist hier nicht das Ziel, Turnier-Schachspieler auszubilden, sondern Spaß und der gesundheitliche Aspekt sollen im Vordergrund stehen. Egal, ob Anfänger oder Gelegenheits- und Hobbyspieler – in der Gruppe sind alle aus dem Murgtal oder dem Raum Rastatt herzlich willkommen. Schach hat viele positive Seiten. Es fördert die Konzentration, aktiviert und trainiert die „grauen“ Zellen und macht, nicht zuletzt, großen Spaß. Je nach Interessenlage können hier unterschiedliche Spielerfahrungen oder Kenntnisse unter Anleitung aufgebaut werden. Und wer noch nie Schach gespielt hat, wird vermutlich überrascht sein, wie einfach es ist, die Grundzüge des königlichen Spiels mit einem erfahrenen Trainer zu erlernen. Thomas Braun bietet dafür an zunächst zehn Nachmittagen eine Einführung in das königliche Spiel.
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier.
Beginnen werden diese Trainingsstunden am Mittwoch, 21. September, um 17 Uhr im Vereinsraum der Rochade Kuppenheim im Alten Kindergarten (Viktoriastraße 2 in Kuppenheim) (direkt neben der Kirche).
Interessenten erhalten Informationen oder können sich bei Thomas Braun anmelden unter (0151) 14142788 oder per E-Mail an: baeckereibraun@aol.com.