Kuppenheimer rückt als badischer Halbfinalist nach

Startet als „Lucky Loser“: Jochen Klumpp

Jochen Klumpp ist im deutschen Einzelpokal dabei! Dieser findet vom 26. bis 28. Mai in Halle/Saale statt. Der Kuppenheimer rückt nach, obwohl er 2015 im Halbfinale des badischen Pokal-Wettbewerbs knapp gescheitert war. Der Tauberbischofsheimer Elmar Kaiser setzte sich damals nach einem Remis in der Turnierpartie im Blitz durch. Kaiser verzichtet nun, so dass Klumpp neben Hans-Elmar Schwing (Dreisamtal) doch auf nationaler Ebene mitspielen darf. Favorit im Dähne-Pokal ist Bundesligaspieler Alexander Belezky (Bayern München). Der IM steht aktuell mit 2448 Elo zu Buche. Schärfste Rivalen dürften seine IM-Kollegen Sven Telljohann (Schöneck) und Michael Kopylov (SK Norderstedt) sein, die beide 2407 Elo auf die Waage bringen. Mit einer DWZ von 2353 ist laut nationaler Wertung Marcel Harff (Hochneukirch) allerdings mininmal stärker. Klumpp liegt nach Elo (2113) auf Platz 19, nach DWZ (2102) sogar als 15. im oberen Tableau. Bei einer günstigen Auslosung kann der Kuppenheimer Pokal-Spezialist also durchaus das Viertelfinale erreichen.