Jugendleiter Braun splittet Anfängerkurse wegen großen Andrangs auf

Motor der Jugendarbeit: Jugendleiter Thomas Braun

Wegen des großen Andrangs im Nachwuchstraining der Rochade jeden Donnerstag hat Jugendleiter Thomas Braun die Anfängerkurse aufgesplittet. So sollen die Kinder je nach Niveau noch besser gefördert werden. Im Alten Kindergarten (Viktoria- straße 2, direkt neben der Kirche) beginnt das Training der Gruppe eins um 15.30 Uhr. Hierbei handelt es sich um Anfänger, denen Braun die ersten Züge des königlichen Spiels beibringt. Neulinge können jederzeit einsteigen. Die Anfänger-Gruppen 2 und 3 trainieren ab 16.30 beziehungsweise 17.30 Uhr. Die Fortgeschrittenen betreut Landesliga-Spieler Ralf Gantner ab 18 Uhr. Diese sollen in der nun beginnenden Saison auch erstmals an der mittelbadischen U10- und U12-Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen. (Hartmut Metz)