Nachwuchs-Team resigniert nicht trotz eines 1:5

Sammelt nicht nur Erfahrung, sondern siegt bei seinem erstem Ligaeinsatz: Daniel Held

Von Thomas Braun
Die neu gegründete vierte Mannschaft der Rochade war mit all den jungen Debütanten gegen Vimbuch III in der 2. Kreisklasse Mittelbaden noch überfordert und unterlag mit 1:5. Leider mussten wir mit zwei kampflos verlorenen Partien starten, da ein Spieler nicht erschienen war und ein zweiter sowieso schon fehlte. Malte Rübenkönig, Daniel Held und Nicolas Velten starteten beherzt in ihre ersten „echten“ Partien mit Notation. Sie hielten gegen die ebenfalls jungen Vimbucher gut mit. Velten hatte zeitweise gar eine Figur mehr, und Rübenkönig verteidigte seine Stellung passabel. Held war zeitweilig eine Qualität im Hintertreffen. Er konnte aber bald ausgleichen und sogar selbst eine Qualität einheimsen. Seine beiden Kameraden verloren leider doch noch ihre Partie nach zähem Spiel. Immerhin sah sich Helds Rivalin gezwungen, das entstandene Endspiel mit Minusqualität aufzugeben. Bleibt noch die Leistung des Mannschaftsführers: Nachdem ich in der Eröffnung einen Gewínnzug übersehen hatte und schwach fortsetzte, unterlief mir dies leider noch einmal. Folge: Ich musste mit zwei Minusbauern die Partie verloren geben. 1:5 also der Endstand dieses Auftaktspieles für unser Nachwuchs-Team. Kein Grund allerdings, den Kopf in den Sand zu stecken! Die nächste Runde werden wir sicher nicht dezimiert antreten, da noch weitere Jugendliche auf der Rangliste nachgemeldet wurden.

    SV Vimbuch 3 1096     SGR Kuppenheim 4 955 5 1 4.49
1 26 Regenold,Vitor 1181   43 Braun,Thomas 1282 1 0 0.36
2 27 Weisenhorn,Ferdinand 1013   47 Rübenkönig,Malte 789 1 0 0.78
3 29 Treder,Jonas 1071   48 Velten,Nicolas   1 0 1.00
4 30 Schmalz,Melanie 1089   51 Held,Daniel 795 0 1 0.85
5 32 Decker,Philipp           + 0.50
6 33 Timmann,Heinz 1126         + 1.00