Jugendturnier der Rochade / Trainingsauftakt nach den Sommerferien

An die Bretter, fertig, los…

Die Rochade Kuppen- heim bittet am Donners- tag, 27. September, den Schach-Nachwuchs wie- der an die Bretter. Der Sparkassen-Cup beginnt im Alten Kindergarten (direkt neben der Kirche) um 14 Uhr. „Teilnehmen kann jeder, der die Schachregeln beherrscht“, betont Rochade-Jugendleiter Thomas Braun. Auf die Teilnehmer warten dank der Unterstützung der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau wie gewohnt zahlreiche Preise, Pokale und Urkunden. Startgeld erhebt die Schachgemeinschaft keines. Der Modus und die Bedenkzeit hängen von der Teilnehmerzahl ab. Das Turnier dauert bis etwa 18 Uhr. Vor dem Sparkassen-Cup haben die Jugendlichen aus Kuppenheim, Oberndorf und Bischweier noch die Möglichkeit, emsig zu trainieren.
Nach dem Ende der Sommerferien beginnen Braun und Ralf Gantner mit den Lektionen für den Nachwuchs. Jeden Donnerstag bringt der Jugendleiter den Anfängern ab 16.30 Uhr die Grundzüge bei. Ab 18 Uhr leitet Gantner das Training der Fortgeschrittenen. Dank der Arbeitsgemeinschaften an den Schulen, die Braun leitet, hat sich inzwischen eine größere Nachwuchsgruppe bei der Rochade gebildet, die auch diese Saison aktiv an Mannschaftskämpfen und überbezirklichen Turnieren teilnimmt.