Termine für Dreier-Duell um DM-Qualifikation stehen fest

Die Turnierleiter Bernhard Ast (links) und Michael Schneider (rechts) mit den Topplatzierten und den Sonderpreis-Gewinnern der badischen Meisterschaft

Die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft findet vom 9. bis 11. Oktober in Kuppenheim statt. Mittlerweile stehen nach der Auslosung auch die Termine und Uhrzeiten fest. Der badische Vizemeister Hartmut Metz muss sich mit Amadeus Eisenbeiser (BG Buchen) und Hajo Vatter (SC Untergrombach) auseinander setzen, die bei der badischen Meisterschaft in Sasbach ebenfalls auf 5/7 kamen. Nur der Sieger des Dreierturniers fährt zur deutschen Meisterschaft in Bremen im Herbst 2016. Am Freitag, 9. Oktober, trifft zunächst Eisenbeiser ab 18.30 Uhr mit Weiß auf Vatter. Am Samstag, 10. Oktober, misst sich Metz ab 11 Uhr mit dem IM der BG Buchen, der mit seiner Elo-Zahl von 2374 Favorit vor Metz und Vatter ist.
Sollten nach dem Sonntags-Duell zwischen Vatter und Metz (ab 11 Uhr) alle einen Punkt oder zwei Spieler 1,5 Zähler aufweisen, gibt es ein Schnellschach-Stechen. Dieses soll aber erst später stattfinden, weil Eisenbeiser an dem Tag auch noch im Oberliga-Einsatz ist. Wäre er im Stichkampf dabei, müsste er erst angerufen werden und noch nach Kuppenheim hetzen. Das wollten BSV-Turnierleiter Michael Schneider und die Beteiligten vermeiden.