Großer Geist macht sich klein Hübner - Curien: Weiß zieht und gewinnt - ganz unbescheiden - sofortSchach-Legende und Sprachgenie: Robert Hübner wird 65 Von Hartmut Metz Er ist ein Ausbund an Bescheidenheit: „Fünfundfünfzig feiste Fehler“ lautet der Titel eines legendären Buchs von Robert Hübner, in dem sich der promovierte Papyrologe hauptsächlich mit seinen vermeintlich grauenhaften Patzern auf den 64 Feldern befasst. Auch ansonsten macht sich der herausragende deutsche Schachspieler nach dem Zweiten Weltkrieg klein: Sei es bei ... weiterlesen