Guter Schlussspurt in Gruppe 2a in Wijk

Schlussspurt Marke “Tatasteel”: Hans Wiechert

Hans Wiechert hat nach seinem verpatzten Start beim legendären Schachfestival in Wijk aan Zee am Schluss Kampfgeist bewiesen. In der neunrundigen Gruppe 2a, einem der Top-Amateurturniere, verlor der Kuppenheimer FM gegen Ende keine Partie mehr. Mit einem Schlussrunden-Sieg hievte sich Wiechert dann sogar noch auf vier Zähler und Platz sechs.

Der Link zur Gruppe 2a mit Wiechert: