Im aktuellen Schach-Magazin 64 berichtet Harald Fietz ausführlich über das Bundesliga-Wochenende in der Hauptstadt. Das Rochade-Mitglied aus Berlin lässt in dem sechsseitigen Text das spannende Finale noch einmal aufleben. Die interessantesten Partien kommentiert wie gewohnt der Chefredakteur des Hefts, IM Otto Borik.

Christan Hesse, Viswanathan Anand | Foto: Hartmut Metz

Hartmut Metz trägt ausnahmsweise nichts zur aktuellen Ausgabe des Schach-Magazins 64 bei. Im bald erscheinenden Juli-Heft befasst er sich aber ausführlich mit der „Bombe“, die überraschend zum Abschluss der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) platzte. Zudem geht es auch um den deutschen Einzelpokal, an dem der Kuppenheimer mitspielte und Fünfter wurde. Vor wenigen Tagen erschien dafür ein Interview von ihm mit Christian Hesse auf Chessbase.de.

“Mathematik ist nichts für Feiglinge”

Das Gespräch mit dem Mathe-Guru und Schachbuch-Autor dürfte zumindest die Mathe-Freaks interessieren.
Der Link zu dem Interview