4:0-Sieg über „Titelverteidiger“ Sasbach

Kresovic – Hanisch: Weiß zaubert ein Läuferopfer aufs Brett – nicht korrekt, aber siegreich

Die Reserve der Rochade Kuppenheim hat im mittelbadischen Pokal den Titelverteidiger SF Sasbach mit 4:0 ausgeschaltet. Was sich jedoch wie eine Sensation anhört, relativiert sich: Die Schachge- meinschaft trat mit Spielern der ersten Mannschaft an, und der Gastgeber setzte seine größten Talente nicht ein. Kuppenheim I war auch in Runde eins mangels Zeit einiger Stammkräfte bei Hörden mit der Zweiten angetreten und durch ein 1:3 ausgeschieden. Mit ihrer „Reserve“ sind die Sasbacher natürlich weiter der schärfste Rivale der Rochade im Kampf um den Pokalsieg. Im Achtelfinale beherrschte Kuppenheim II den Gegner an den hinteren Brettern. Joachim Kick hatte bald entscheidenden Vorteil gegen das Sas- bacher Urgestein Götz Bubenhofer. Diesen verwertete der Rochade-Kapitän auch mühelos. Länger musste Jochen Klumpp gegen Anton Talosch kämpfen. Doch mit zwei Figuren für einen Turm stand sein Sieg letztlich auch außer Frage. An den Spitzenbrettern war die Lage weniger eindeutig. Velimir Kresovic zauberte zwar einen vermeintlich starken Angriff aufs Brett – doch mit genauen Zügen hätte Hanisch diesen abschlagen können, trotz eines auf h6 gestrandeten Turms.

Im Geiste von Michail Tal entkorkte Angriffskünstler Kresovic nach dem erforderlichen schwarzen Tg8 in Sekundenschnelle 2.Lg6!! Das nun richtige Lf8! fand Hanisch in Zeitnot natürlich nicht. Wenige Züge später musste er die Segel streichen.
Die knappe Zeit nutzte auch Hartmut Metz an Brett zwei. Gegen Eckart Plaul spielte er zum x-ten Mal ein Slawisch mit Doppelbauer auf b6. Der Sasbacher bekam wie gewohnt Initiative. Nach einem unpräzisen Zug ging Metz in die Offensive und gewann nach einem Zeitnot-Patzer Plauls in schwieriger Stellung zwei Figuren für einen Turm. Mit Springer und Läufer plus Turm gegen den offenen König konnte Weiß das Matt nur noch unter Turmopfer verhindern, weshalb Plaul aufgab.

    SF Sasbach 1838     SGR Kuppenheim 2 2129 0 4 0.77
1 5 Hanisch,Jörg 2046   6 Kresovic,Velimir 2133 0 1 0.38
2 9 Plaul,Eckart 2056   2 Metz,Hartmut 2275 0 1 0.22
3 24 Talosch,Anton 1549   8 Klumpp,Jochen 2102 0 1 0.03
4 21 Bubenhofer,Götz 1701   11 Kick,Joachim 2006 0 1 0.14